Mobile Version

News zu "Gastronomie" vom Steuerberater

Bettensteuern in Freiburg

Die Stadt Freiburg erhebt seit Jahren eine Übernachtungssteuer. (26.09.2017)

Neue Citytaxen in Bremen und Frankfurt/Main

Ob Beherbergungssteuer, Übernachtungssteuer, Citytax oder Bettensteuer, viele Kommunen haben in den letzten Jahren neue Abgaben in Form der genannten Steuern eingeführt. (26.09.2017)

Permanenter Lohnsteuer-Jahresausgleich ab 2018

Der sogenannte permanente Lohnsteuer-Jahresausgleich dient dem Ausgleich von kurzfristig hohen Lohneinkünften über einen längeren Zeitraum. (26.09.2017)

Rechtsprechung zu Sparmenüs

Der vom Bundesfinanzhof (BFH) entschiedene Fall (vom 3.4.2013, V B 125/12) betraf den Betreiber einer Fast-Food-Kette. Dieser offerierte unter anderem sog. „Sparmenüs”. (26.09.2017)

Scheinselbstständigkeiten beim Personal

Wichtige Prüfpunkte bei der Mitarbeitereinstellung (26.09.2017)

Kassensicherungsverordnung beschlossen

Höhere Compliance-Anforderungen für Registrierkassen (26.09.2017)

Maßgeblicher Frühstückspreis

Umsatzsteueraufteilung von Leistungen eines Hotels (26.09.2017)

Wichtige Steuerneuerungen 2017/2018

Bürokratieentlastung und Steuerumgehungsbekämpfung (26.09.2017)

Vorab-Abschlag für familiengeführte Hotelbetriebe

Von den Steuervergünstigungen profitieren (29.03.2017)

Pauschbeträge für Sachentnahmen 2016

Die Pauschbeträge sind Jahreswerte ohne Umsatzsteuer und gelten jeweils für eine Person. (29.03.2016)

Ladenraum als Gaststätte

Eine Immobilieneigentümerin hatte in einem Wohn- und Geschäftshaus eine Ladeneinheit erworben. (29.03.2016)

Getränkekalkulation nach 30/70-Methode

Wie Finanzgerichte Betriebsprüfer in die Schranken weisen (29.03.2016)

Steueroptimale Bewertung des Vorratsvermögens

Gastwirte und Hoteliers können für die Bewertung des Vorratsvermögens die allgemein steuerlich vorteilhafte LIFO-Methode wählen. (28.09.2015)

Übernachtungssteuer Berlin und Freiburg: Hotelbetreiber müssen zahlen

Hoteliers unterliegen vor Finanz- und Verwaltungsgericht (28.09.2015)

Gesetzliches Pfandrecht des Gastwirts

Bestellung und Verwertung des Pfandrechts (27.03.2015)

Dresdener Kurtaxsatzung unwirksam

Landeshauptstadt unterliegt im Streit mit Hotelier (27.03.2015)

Steuerhinterziehung eines Eiscafébetreibers

Einsatz von Kassenmanipulationssoftware (27.03.2015)

Musikwiedergabegerät: Keine Vergnügungssteuerpflicht

Die Stadt Germersheim hatte einem Spielhallenbetreiber eine gesonderte Vergnügungssteuer auferlegt. (26.09.2014)

Keine Umsatzsteuer bei Verkauf der Kücheneinrichtung

Gastronominnen und Gastronomen unterstehen mit ihrem Gewerbebetrieb regelmäßig der Umsatzsteuerpflicht. (26.09.2014)

Umsatzsteuersatz auf zubereiteten Kaffee und Tee

Gastronomen verrechnen bei der Lieferung von zubereitetem Kaffee oder Tee einen ermäßigten Umsatzsteuersatz. (26.09.2014)

Doppelbesteuerung zulässig

Erhebung von Vergnügungs- und Umsatzsteuer rechtmäßig (27.03.2014)

Ermäßigter Steuersatz für Frühstücksleistungen rechtmäßig?

Frühstück zu 7 % oder 19 % Mehrwertsteuer? (18.03.2013)

Richtsatzsammlung 2011

Welche Richtgrößen die Betriebsprüfer für Gastronomen verwenden (12.09.2012)

Gewerbesteuer als Betriebsausgabe

Gastronomen/Hoteliers können Revisionsverfahren vor dem BFH für sich nutzen (12.09.2012)

Hausrecht des Hoteliers

Abweisung von Gästen: auch ohne Rechtfertigung (12.03.2012)

Bewirtungsaufwendungen eines Gastronomen

Abzugsbeschränkung für Bewirtungsaufwendungen auch für Eigenbewirtung durch den Gastronomen (12.03.2012)

Betriebsprüfungen in der Gastronomie

Betriebs-Prüfer kommen bald nach der Steuererklärung (12.03.2012)

Steuervereinfachungen 2011

Maßnahmen zu Steuererleichterungen und für einen Bürokratieabbau. (09.03.2011)